Pankower SPD-Medien

Infoblatt - Informationen der SPD Pankow

 

Ob TTIP/CETA, Finanzfragen in Land und Bezirk oder unser Widerstand gegen rechtsextreme Umtriebe in Pankower Ortsteilen: Wenn Sie wissen wollen, was die SPD im Bezirk umtreibt, dann lohnt sich ein Blick ins Infoblatt der SPD Pankow. Die Zeitung erscheint zweimonatlich und ist vor allem ein Medium zur internen Kommunikation. Hier können Pankower Parteimitglieder Gedanken und Positionen zu bezirklichen und landespolitischen Themen veröffentlichen. Auch ich äußere mich hier von Zeit zu Zeit. Die SPD Pankow stellt die letzten Ausgaben des Infoblattes auf ihrer Webseite öffentlich zur Verfügung.

 

Pankower Stimme

 

Die SPD Pankow gibt die Zeitung Pankower Stimme im Verbund mit dem Berliner Stadtblatt des SPD-Landesverbandes Berlin heraus. Damit soll sich die Öffentlichkeit im Bezirk einen unverstellten Eindruck der Diskussionen und Positionen der Pankower Sozialdemokratie machen können. Die  Presseerzeugnisse sind gedruckt kostenlos erhältlich. Zu den Onlineausgaben der Pankower Stimme gelangen Sie über diesen Link.

In der Ausgabe der Pankower Stimme vom September 2016 habe ich mich zum Thema Bürgerbeteiligung geäußert. Diesen Artikel können Sie unten nachlesen. Zu Bürgervoten habe ich mich bereits in der Vergangenheit an veschiedenen Stellen geäußert. So beispielsweise zu einem konstruktiven Bürgerentscheid zur Zukunft des ehemaligen Rangierbahnhofes in Pankow ("Pankower Tor").

Bürgerbüro Florastraße 94

Öffnungszeiten

Montag 09:00-12:00 Uhr
Dienstag 13:00 -19:00 Uhr
Mittwoch 12:00-19:00 Uhr
Donnerstag 13:00-19:00 Uhr
Freitag 13:00-17:00 Uhr

Tel: 030 49 90 24 00
Buergerbuero.Schneider(at)t-online.de

Bitte melden Sie sich an, da wir auch Außentermine wahrnehmen.

Aktueller Redebeitrag

Mein Videokanal

Besuchen Sie mich auf Facebook