Große Koalition in Berlin seit 2011 – Zwischenbilanz und Ausblick

Veröffentlicht am 24.01.2014 in Berlin

Vom 24. bis 26. Januar 2014 findet in Braun­schweig die Klausur­tagung der SPD-Fraktion im Ber­liner Ab­ge­ord­neten­haus statt. Einen be­sonderen the­matischen Schwer­punkt bildet der Be­reich Innen­po­li­tik. Auf der Tages­ordnung stehen u.a. eine Be­stands­aufnahme zur NSU-Mord­serie und die daraus zu ziehenden Kon­se­quenzen, die Ent­wick­lung der Ber­liner Bäder­be­triebe und der Ber­liner Wasser­be­triebe sowie Wege für eine mo­derne Haupt­stadt­polizei. Der Frak­ti­ons­­vor­sitzende Raed Saleh er­öffnete die Klausur­tagung und zog in seiner Rede eine po­si­tive Bilanz der Poli­tik der SPD-ge­führten Großen Ko­a­li­tion seit 2011. Viele unserer Ziele für eine so­zi­ale und nach­haltige Ent­wick­lung Ber­lins konnte die Ko­a­li­tion seit 2011 be­reits um­setzen bzw. an­stoßen.

Ge­nannt seien hier exem­pla­risch die Ein­führung eines ge­setz­lichen Min­dest­lohns von 8,50 EUR pro Stunde über das Aus­schreibungs- und Ver­gabe­ge­setz so­wie über das Landes­mindest­lohn­ge­setz in all jenen Be­reichen, in de­nen das Land Berlin in­so­weit Regelungs­kom­pe­tenz be­sitzt, die voll­ständige Re­kom­mu­na­li­sierung der Ber­liner Was­ser­be­triebe, die Gründung eines Stadt­wer­kes, die Neu­aus­richtung der Liegen­schafts­po­li­tik, eine nach­haltige Wohnungs­po­li­tik, mit dem Ziel, das Wohnen in Ber­lin be­zahl­bar bleibt, das Brenn­punkt­schul­programm, das Kita­sa­nie­rungs­pro­gramm so­wie die Fort­führung und Aus­weitung des Schul- und Sport­an­lagen­sanierungs­pro­gramms.

Dies alles er­reicht die Koa­li­tion mit einem aus­ge­glichenen Landes­haus­halt. Der erste, den diese Stadt seit den 1970er Jahren sieht. Hierbei spielt auch eine Rolle, dass wir neben der Aus­gaben­seite ver­stärkt die Ein­nahme­seite in den Blick ge­nommen haben. Mit der Er­höhung der Grund­er­werbs­steuer und der Ein­führung der City-Tax zum Bei­spiel werden neue Ein­nahmen für den Landes­haus­halt ge­ne­riert.

Die Politik der Großen Koalition in Berlin trägt eine mehr als deutlich erkennbare sozialdemokratische Handschrift. Wir haben uns bei vielem durchgesetzt. Die SPD-Fraktion hat eine Bro­schüre her­aus­ge­bracht, die an­schau­lich und präg­nant einen Über­blick über das seit 2011 Er­reichte gibt. Die Bro­schüre kann hier herunter­ge­laden.

Den Text der Text der Er­öffnungs­rede des Fraktions­vor­sitzenden Raed Saleh finden Sie hier.

Nachtrag, 25.01.2014: Das am Samstag verabschiedete innenpolitische Programm der SPD-Fraktion im Berlin Abgeordnetenhaus 2014-2016 "Verantwortung und Liberalität in einer Stadt der Vielfalt" finden Sie hier.

 
 

Torsten Schneider Bürgerbüro Florastr. 94

Mein Abgeordnetenbüro ist für Sie bei Einhaltung der Coronaschutzmaßnahmen geöffnet. Bitte vereinbaren Sie Ihren Besuch bevorzugt über das Kontaktformular. 

Geöffnet:

  • Mo: 13.00 - 18.00 Uhr
  • Di: 12.00 - 17.00 Uhr
  • Mi: 10.00 - 17.00 Uhr
  • Do: 15.00 - 19.00 Uhr
  • Fr: 10.00 - 15.00 Uhr

Sie erreichen uns auch per Telefon  030 49 90 24 00
sowie briefpostalisch in der Florastraße 94, 13187 Berlin

Facebook

Twitter

Mein Videokanal

Terminkalender

SPD Alt-Pankow: Versammlung
20.10.2022, 19:30 Uhr

SPD-Kreisgeschäftstelle, Berliner Straße 30, 13187 Berlin

SPD Alt-Pankow: Versammlung
17.11.2022, 19:30 Uhr

SPD-Kreisgeschäftstelle, Berliner Straße 30, 13187 Berlin

Alle Termine