Nachrichten zum Thema Jugend

02.09.2013 in Jugend

Festrede zur Jugendweihe 2013

 

Zur "Jugendweihe" werden 13- und 14-jährige Jungen und Mädchen symbolisch in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen. Der Verein "Jugendweihe Berlin/Brandenburg" richtete auch in diesem Jahr wieder eine imposante Festveranstaltung aus. Traditionell sprechen dabei öffentliche Persönlichkeiten Festworte. Als Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus zeugte ich den jungen Erwachsenen Respekt und ermutigte sie, sich eine eigene Meinung zu bilden, Verantwortung zu übernehmen und aktiv ihren eigenen Lebensweg zu gestalten.

 

09.09.2012 in Jugend

Festrede zur Jugendweihe 2012

 

Zur "Jugendweihe" werden 13- und 14-jährige Jungen und Mädchen symbolisch in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen. In diesem Jahr wurde die zentrale Pankower Feier in zwei Schichten im 550 Gäste fassenden ausverkauften großen Saal des Colosseums in der Schönhauser Allee gefeiert.

Der Verein "Jugendweihe Berlin/Brandenburg" richtete zwei imposante Festveranstaltungen aus. Traditionell sprechen dabei öffentliche Persönlichkeiten Festworte. Als Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus zeugte ich den jungen Erwachsenen Respekt und ermutigte sie, sich eine eigene Meinung zu bilden, Verantwortung zu übernehmen und aktiv ihren eigenen Lebensweg zu gestalten.

 

06.09.2011 in Jugend

Jugendarbeit in Pankow

 

Outreach - Mobile Jugendarbeit Berlin leistet seit vielen Jahren hervorragende Jugendarbeit und wird dabei von der Pankower SPD unterstützt. Mit dem wichtigen Projekt "Bärbel auf dem Bolzplatz" im Pankeviertel gibt es Schwierigkeiten.

 

23.07.2011 in Jugend

Tiefe Ergriffenheit und feste Solidarität

 

Die SPD trauert schweigend und fassungslos um die Opfer des feigen Mordens in Norwegen. Mehrere Hundert Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten gedachten an der norwegischen Botschaft in Berlin der zumeist jugendlichen Opfer. Der Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel, der Landes- und Fraktionsvorsitzende Michael Müller, die Bürgermeisterin von Berlin und Senatorin Ingeborg Junge-Reyer, mehrere Mitglieder der SPD-Fraktion des Abgeordnetenhauses und viele andere Genossinnen und Genossen legten Blumen nieder und gedachten still.

 

Torsten Schneider Bürgerbüro Florastr. 94

Mein Abgeordnetenbüro ist für Sie bei Einhaltung der Coronaschutzmaßnahmen geöffnet. Bitte vereinbaren Sie Ihren Besuch bevorzugt über das Kontaktformular. 

Sie erreichen uns auch per Telefon  030 49 90 24 00
sowie briefpostalisch in der Florastraße 94, 13187 Berlin

Facebook

Twitter

Mein Videokanal